ELROKesmark war in der Vergangenheit eine königliche Freistadt. Ihren guten Ruf erhielt sie durch die vielen Künstler, Schriftsteller, Dichter, Verkäufer und hervorragenden Handwerker.

Seit dem Jahre 1991 gibt es traditionell ein Festival des Volkshandwerks, das sich unter dem Namen „Europäisches Volkshandwerk“ etabliert hat. Heute ist dieses Festival eine sehr gut besuchte internationale kulturelle Veranstaltung.

Diese findet immer am zweiten Wochenende im Juli statt

Das Fest wird mit einem historischen Stadtumzug feierlich eröffnet. Beteiligt sind wie in der Vergangenheit Marktrichter und Patrizierbürger.

Die Burg, der Burghof und die Architektur der bürgerlichen Häuser auf dem Burgplatz und auf dem Hauptplatz sowie über siebzig Handwerksstände bilden eine stimmungsvolle Kulisse.

Mehr als 180 Handwerker und Volkskünstler sowohl aus der Slowakei als auch aus dem Ausland zeigen den Besuchern bis zu 50 verschiedene Handwerke. Man kann hier interessante Produkte aus Holz, Flechtholz, Stroh, Leder, Ton, Eisen, Glas und anderen Materialen sehen. Alle Produkte kann man natürlich auch kaufen.

Auf drei Bühnen , vor dem Rathaus, vor der Burg und auf dem Burghof, wird an allen drei Tagen ein buntes Programm geboten. Es treten verschiedene Künstler und Folkloregruppen aus der Slowakei, der Tschechischen Republik, aus Polen, Ungarn, Frankreich, Italien und Spanien auf.

Die Besucherzahl steigt von Jahr zu Jahr . Dadurch wird die Veranstaltung der Stadt Kesmark bis weit über die Grenzen der Slowakei bekannt.

 

Wir sehen uns in Kesmark 8. - 10. 7. 2016!

 


Deutsch English Polski Slovenčina

z fotogalérie...

Reklamný prúžok
Reklamný prúžok
Reklamný prúžok